Tierleid, Klimawandel, Ernährungssicherheit – die Probleme, die mit dem übermäßigen Konsum tierischer Lebensmittel einhergehen, machen nicht an Ländergrenzen halt. Globale Probleme erfordern globale Aufmerksamkeit. Der VEBU wird deswegen zu ProVeg Deutschland und damit ein Teil von ProVeg International – der ersten weltweit tätigen Ernährungsorganisation, die sich für die pflanzliche Lebensweise einsetzt. ProVeg International wurde durch die Arbeit des VEBU ins Leben gerufen. Wir freuen uns gemeinsam mit dir diesen bedeutenden Schritt hin zu globalen Lösungsansätzen zu gehen.*

ProVeg International ermöglicht wertvollen Austausch

Um der vegetarisch-veganen Bewegung international eine Stimme zu verleihen, hat sich der VEBU mit anderen Organisationen aus Spanien, Großbritannien und Polen, zu ProVeg International zusammengeschlossen. Wir tauschen wertvolle Erfahrungen und Konzepte untereinander aus und verbessern unsere Arbeit so stetig. Wir streben außerdem eine Ausweitung von ProVeg auf weitere Länder innerhalb und außerhalb Europas an. Gemeinsam mit internationalen Partnern wollen wir der vegetarisch-veganen Bewegung auf der ganzen Welt eine Stimme geben.

Ändert sich etwas an den Produkttests?

Infolge der Entwicklung von VEBU zu ProVeg wird die Testcommunity ab sofort ProVeg-Testcommunity heißen. An den Produkttests ändert sich für dich nichts, die Abläufe bleiben wie gewohnt. Mit deiner Unterstützung können sich Unternehmen besser auf die Bedürfnisse der Veggie-Community einstellen. Dein Feedback macht Veggie-Produkte besser und sie damit für viele Menschen attraktiver.

Weitersagen!

In der ProVeg-Testcommunity sind nicht nur vegetarisch oder vegan lebende Menschen willkommen, sondern alle, die bewusst zu pflanzlichen Alternativen greifen. Lade deine Bekannten ein, Teil der Community zu werden. Gemeinsam können wir mehr bewirken!

Wenn du noch mehr über ProVeg wissen möchtest, kannst du dich hier informieren. Wir sind gespannt auf die zukünftigen Produkttests und freuen uns, dass du dabei bist!

*Die Umstellung und Umbenennung aller Newsletter und Social-Media-Kanäle erfolgt schrittweise. Im Zuge der Entwicklung des VEBU zu ProVeg entsteht eine neue Website. Sobald diese in vollem Umfang verfügbar ist, wird darauf auf der VEBU-Startseite, im Newsletter und auf unseren Social-Media-Kanälen hingewiesen. Der aktuelle Webauftritt unter www.vebu.de bleibt zunächst bestehen.

Teilen: